Montag, 10. Dezember 2018
Magazin » Interpreten
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und Länder
Pressestimmen
Magazin
Gespräche
Interpreten (alt)
Spielstätten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 Interpreten (alt)     
  Itamar Golan Hamburg, 11.09.2006 
Bild m/i2 Golan, Itamar
© Alexandra Heinz Artists, Hamburg
Klavier
Itamar Golan hat eine bemerkenswerte Karriere als außergewöhnlicher Kammermusiker. Seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten tritt er mit herausragenden Solisten und Ensembles in der ganzen Welt auf.

Geboren wurde er in Vilnius, Litauen, und emigrierte mit seiner Familie im Alter von einem Jahr nach Israel, wo er später bei Lara Vodovoz und Emmanuel Krasovsky Klavier studierte und mit sieben Jahren seine ersten Recital-Auftritte hatte.

Von 1985 bis 1989 studierte er an der NEC in Boston bei Leonard Shure, Patricia Zander und - später - Kammermusik bei Chaim Taub. Er erhielt wiederholt das Honor Stipendium der American Israel Foundation. Zwischen 1991 und 1994 besuchte er die Manhatten School of Music.

Seit frühester Kindheit ist die Kammermusik Itamar Golans größte Leidenschaft.
Seine bisherigen Partner waren und sind u.a. Barbara Hendricks, Maxim Vengerov, Vadim Repin, Mischa Maisky, Ida Haendel, Julian Rachlin, Shlomo Mintz, Tabea Zimmermann, Matt Haimovitz und Sharon Kam.

Er ist ständiger Gast bei den wichtigsten internationalen Musik Festivals, wie in Schleswig-Holstein, Salzburg, Verbier, Luzern, Tanglewood, Ravinia, Chicago, Edinburgh, Ludwigsburg und Luzern und er hat unzählige Aufnahmen bei renommierten Labels eingespielt, u.a. Deutsche Grammophon, Warner Classics, Teldec, EMI und Sony Classical.

1991 wurde Itamar Golan an die Fakultät der Manhattan School of Music berufen und war damit der jüngste Dozent, der jemals dort unterrichtete. Seit 1994 hat er eine Professur für Kammermusik am Pariser Konservatorium. Itamar Golan lebt derzeit in Paris, wo er an vielen verschiedenen künstlerischen Projekten beteiligt ist.

Doch auch als Solist verbucht Itamar Golan große Erfolge und gastierte bereits mit den renommiertesten Orchestern, darunter das Israel Philharmonic, die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Zubin Mehta und das Orchestra Philharmonica della Scala unter Riccardo Muti. Im August 2006 wird Itamar Golan als Solist mit den Wiener Philharmonikern drei Konzerte bei den Salzburger Festspielen geben, ebenfalls unter der Leitung von Riccardo Muti.

2006/2007, Alexandra Heinze Artists, Hamburg, http://www.ah-artists.de




Bild
 Rom, Sala Santa Cecilia
© Moreno Maggi



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info